Supernatural - Your own hunt

Erzähle die Geschichte der Winchester-Brüder neu!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» buy facebook fan xm
Mo Aug 01, 2011 2:58 am von Gast

» buying facebook fans f8
So Jul 31, 2011 10:20 pm von Gast

» Cross Academy
Fr Jun 03, 2011 6:42 pm von Gast

» Twilight New Life
Mo Mai 23, 2011 1:10 pm von Gast

» Angels - Do you believe?
Do Mai 19, 2011 2:32 pm von Gast

» Love & Hate
Mo Mai 09, 2011 5:03 pm von Gast

» Lilliana Parker
So Apr 17, 2011 6:37 pm von Lilliana Parker

» Dear Diary
Do Apr 14, 2011 9:27 pm von Gast

» Dangerous Time - Vampire Diaries RPG
Do März 31, 2011 5:44 pm von Gast


Teilen | 
 

 auf der Flucht (Dean und Lea)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 3:40 am

"Mein Handy hat er zerstörrt, zumal ich keinen Kontakt zu andern Jägern seit meinem Auszug aus meiner Pflegefamilie habe. Wie also hätte ich dann jemanden um hilfe fragen können? Ich kann mit Geistern reden, aber nicht zaubern" gab ich nun langsam leicht gereizt zurück. Ihc mochte es nicht, dass er mich behandelte, wie einen Grundschüler, der keinen Plan von Mathe hatte.
"Mehr Vampire habe ich nie zu Gesicht gekriegt....was nicht heißt, dass hier keine Sind" gab ich zurück und mein Blick blieb bei dem Vampir hängen. Ich wustse wirklich nicht, ob s mehr von seiner Sorte gab.
"Klasse...dann sind wir uns wenigstens einmal einig..." sagte ich und stellte mich endlich anständig hin. Die Sense hielt ich mit beiden Häden und ließ sie ein paar Mal probeweise durch die Luft zischen. "Das sollte halten..:" sagte ich wiede rzu mir selber und meinte damit den Sensenkopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 3:44 am

Ach und es gibt keine andere Möglichkeiten als Handys?, dachte ich mir diesmal nur und sagte nichts mehr. Das war eine billige Ausrede mehr nicht. Aber jetzt war es eh schon zu spät um sich darüber zu streiten.
Lea erzählte mir dann, dass sie keine anderen Vampire bei ihm gesehen hatte. Das verwunderte mich wirklich. Aber vielleicht hatten sie ja ein Versteck und er jagte dieses Mädchen hier alleine. Ich seufzte. Irgendwie wünschte ich mir gerade meinen kleinen Bruder herbei. Der war immer ein guter Jagdpartner gewesen.
"Super", meinte ich dann augenverdrehend und sah ihr dabei zu, wie sie die Sense mehrmals durch die Luft schwang. "Dann mal los", sagte ich und ging voraus.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 3:48 am

ich war wütend...auf mich, auf den Vampir und auf Dean. Und wut brachte das Blut einer Mexikanerin zum kochen. AUch wenn ich einen Herzfehler habe, bin ich mehr als heiß, wenn ich ausraste.
Die unsicherheit aus meinen Bewegungen war verschwunden, stattdessen wirken sie Zielgerichtet und unbewusst. Wie oft hatte ich meinen Bruder trainieren sehen und mir alles abgeschaut und nachgeübt? Vermutlich würde Dean über meinen Kapfstyl lachen,doch ich glich eher einer Tänzerin auf dem Parkett als jemand im Kampf. Flink und schnell näherte ich mich trotzdem wachsam dem einzelnen Vampir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 3:52 am

Ich machte mir immer noch Gedanken ob es nicht besser gewesen wäre, sie in Sicherheit zu bringen und mit Sammy den Vampir zu jagen. Wir beide waren viel erfahrener und geübter. Ich schüttelte den Kopf über mich selbst. Ich würde mir nicht verzeihen, wenn eine unschuldige Person starb, die ich hätte retten können. Aber das Mädchen ließ sich auch gar nichts sagen. Sturkopf.
Ich fluchte immer wieder leise vor mich hin und riet mir dann in GEdanken mich jetzt auf die Jagd und auf LEas Sicherheit zu konzentrieren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 3:58 am

Der Vampir guckte nicht schlecht, als ich mich ihm auf so merkwürdige Art und Weise näherte. Viele griffen direkt an, ich nicht, hatte ich dazu gar nicht die Ausdauer. Inzwischen war ein Lächeln auf dem Gesicht des Vampires erschienen. Er fand es amüsant, wie ich mit ihm Kämpfen solte, doch das würde ihn schnell zu selbstsicher werden. Noch war ich nicht ganz bei ihm angekommen, merkte aber schon aus den Augenwinkeln, dass sich mehrere Gestalten auf uns zubewegten. "Scheiße...das war ja klar..:" fluchte ich und das Grinsen des Vampirs vertiefte sich noch. Langsam mehrten sich die Vampire, was mich langsam zu Dean zurück drängte. "Und nun Herr Oberjöger?" fragte ich ihn, ließ die vampire nicht aus den Augen. 1-2 Vampire konnte ich vielleicht erledigen..aber mehr? Das war nicht gerade einfach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 9:02 am

Auch ich entdeckte die anderen Vampire und fluchte leise. Ich habs doch gesagt, dachte ich mir verärgert undzog mich mit dem Mädchen wieder zurück. Sie fragte mich was wir jetzt machen würden und ich überlegte kurz. Es war Schwachsinn jetzt alle diese Vampire anzugreifen, zumal sie in der Dunkelheit auch noch im Vorteil waren. Was hätte Dad jetzt getan, fragte ich mich.
"Wir werden abhauen, ich bring dich in Sicherheit und Morgen werde ich mit meinem Bruder nach dem Versteck dieser Bestien suchen", sagte ich zu Lea dann. Mein Blick verriet das ich keine Ausrede duldete. Es war sowieso Schwachsinn gewesen sie nicht schon vorher in Sicherheit gebrach zu haben. Nein, ich würde morgen mit Sam nach dem Versteck der Vampire suchen, wenn wir uns leise verhielten konnten wir die meisten ja im Schlaf töten. Es war ja bekannt das die Vampire am Tag schliefen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 12:42 pm

auch ich zog sich zurückl, blieb in Deans Nähe, ließ aber keinen derVvampire aus den Augen. Mein Blick war ruhig, doch das war nur Fassade. Als Dean dann meinte, er würde mich in Sicherheit bringen, lachte ich auf. "Glaubst du nicht, das hätte ich versucht? Meinst du, ich bin immer die Straße runter gerannt und habe gehofft, das Spiel mit ihnen weiter zu spielen? Was glaubst du, wie ich es geschafft habe, mir Tagelang den Vampir und vermutlich auch seine versteckten Freunde vom Leib zu halten? Da du mir ja anscheinend nichts zutraust, werde ich uns zumindest jetzt ruhe verschaffen. Es wird nicht ewig halten, aber ich habe Zeit mich zu erholen..:" sagte ich. Mir war klar, dass er nicht verstand, was ich meinte, doch das war mir egal. Ich würde einen interessanten Ton anschlagen, ein Ton, der Scheiben mal gerne erzittern oder zerspringen lässt und da die Vampire ein besonders empfindliches Gehör haben, ließen sie mich lieber jetzt ziehen, anstatt mich in rasender Wut anzugreifen.
"Und hör auf mich wie ein kleines Kind zu behandeln. Ich bin 19, somit zwar nicht volljährig, aber erwachsen genug. Genau aus solchen Gründen hasse ich hilfe und wenn du damit nicht endlich aufhörst, wird es auch für dich gleich seeeehr unangenehm..." drohte ich ihm. Ich kam so richtig in Fahrt und steigerte mich in meine Wut rein, dabei spielte es keine Rolle, ob die Wut auf die Vampire oder auf Dean gerichtet war. "Und ihr hört auf mich ständig vollzulabern.." schnautzt ich auch ihre Geister an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 8:25 pm

Verärgert packte ich sie am Arm und hielt sie fest. "Verdammt! Wir werden jetzt mit Sicherheit nicht gegen die kämpfen, schon mal gesehen wie viele das sind. Das ist Selbstmord. Ich bin hier der Jäger und ich erteile die Befehle. Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, es ist dunkel. Sie sind im Vorteil und sie sind mehr als wir. Also glaub nicht, das wir jetzt gegen die was anrichten können. Wenn du eine Ahnung von der Jagd hättest wüsstest du das auch", fuhr ich sie genervt an. Die raubte mir wirklich noch den letzen Nerv. Sie glaubte sie hätte eine Ahnung von der Jagd und das war genau der Beweis das sie diese nicht hatte. Kein Jäger würde gegen so viele Vampire alleine kämpfen und das auch noch nachts. Genervt schüttelte ich meinen Kopf. Zur Not würde ich sie einfach in meinen Wagen schleifen und wegfahren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 8:30 pm

"Hörst du mir überhaupt zu?" schrie ich Dean jetzt an und riss mich energisch los. "Zumal es mein Leben ist, auf das sie es abgesehen haben. Ich will uns Zeit verschaffen...oder meinst du, die lassen uns so einfach gehen, wenn wir uns jetzt in dein scheiß Auto setzen?" fauchte ich weiter rum.
Dann sah ich zu den Vampiren. "Ihr habt es ja nicht anders gewollt..."sagte ich leise, ehe ich mich noch kurz zu Dean umdrehte. "Halt dir die Ohren gut fest und hoff, dass die scheiben deines Autos stabil sind" sagte ich ernst, ehe ich mich wieder den Vampiren zuwannte. Wütend waren sie eh schon auf mich, schlimmer konnte es wohl kaum kommen.
Kurz übte ich leise meine Stimme ein, ehe ich ein ziemlich hohes C anschlug. Ich hörte die ersten Scheiben knirschen, doch achtete ich nicht darauf und hielt sauber meinen Ton, was den Vampiren mit dem feinen Gehör nicht passte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 8:47 pm

Ich verdrehte wieder meine Augen, als sie anfing zu schreien und sich von mir losriss. Warum bin ich nicht Automechaniker geworden?, fragte ich mich und fuhr mir mit der Hand übers Gesicht. Ich sah das Mädchen verwirrt an, als sie meinte er solle sich seine Ohren zuhalten. Hatte die sie nicht mehr alle? Ich zweifelte wirklich schon an ihrem Verstand. Vielleicht war sie ja kein Medium, sondern nur ne verrückte Möchtegernjägerin. Als sie über mein Auto sprach, wurde mir schlecht. "Wenn mein Wagen auch nur..", fing er an, doch brach dann ab, weil er sich die Ohren zuhielt.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Mi Jan 12, 2011 8:53 pm

Immer weiter zogen sich die Vampire zurück, manche rannten sogar gleich davon. Als ich sicher war, dass keiner mehr in direkter Nähe war, drehte ich mich zu Dean um. "Deine Scheiben sind noch heil...Autofenster haben anderes Glas und die hört man lauter...piss dir nicht so in Hemd" gab ich zurück. Warum lieben Männer eigentlich immer nur ihr Auto? fragte ich mich und schüttelte den Kopf.
"Und nun bring mich in dein ach so tolles Versteck, von mir aus fessel mich und dann kannst du morgen mit deinem Bruder Vampire jagen...zu frieden?" sagte sich und hielt ihm meine Handgelenke überkreuzt hin. Ich wusste, dass ich nicht die perfekte Jägerin war, jedoch auch nicht mittellos. Ich wollte früher gerne Jägerin werden, doch es wurde mir verwehrt und seit dem schlug ich mich alleine durch. So schlecht konnte ich auch nicht sein, denn immerhin lebte ich noch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Do Jan 13, 2011 12:15 am

Ich atmete erleichtert aus und sah zu meinem liebsten Stück. Das war ja mal verrückt gewesen, aber die Vampire waren nun fort. "Äh..wow", brachte ich dann nur verwundert heraus und sah dann auf ihre Hände die sie mir hinhielt. Ich seufzte leise. "Lass den Mist. Tut mir Leid, ich war nict gerade nett zu dir. Hatte einen schlechten Tag. Sorry. Also los, wir verschwinden jetzt besser bevor sie wiederkommen", sagte ich zu Leandra und lotste sie zu meinem Impala, der am Straßenrand stand. Ich sperrte den Wagen auf und ließ mich auf den Fahrersitz nieder. Dann wartete ich auf das Mädchen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Do Jan 13, 2011 1:39 pm

Mit einem Lächeln sah ich Dean an. Es schmeichelte mir, dass er ausnahmsweise mal nicht an meiner Art zu Kämpfen nörgelte und als er sich dann entschuldigte, nickte ich ihm immer noch lächelnd zu. "Jap...da hast du ausnahmsweise mal recht..." sagte ich und zwinkerte ihm zu, ehe ich ihm zu seinem Wagen folgte. Erst jetzt sah ich ihn mir genauer an. "Wow...schicker Wagen...ein Chevrolet Impala oder?" fragte ich ihn und strich sachte über die Motorhaube, ehe ich mich auf dem Beifahrersitz nieder ließ.
"Und...danke nochmal.." sagte ich mit einem Lächeln als ich es mir bequem gemacht hatte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:17 pm

"Danke, ja ist er", sagte ich und lächelte stolz. Ich liebte diesen Wagen über alles. Lea setzte sich neben mich und ich startete den Motor. Auf ihre 'Danke' hin, nickte ich nur und fuhr dann aus der Parklücke. Ich kurbelte mein Fenster etwas hinunter und genoss die kühle Nachtluft, die mir entgegenblies.
Es dauerte nicht lange, da kamen wir auch schon bei dem Hotel an, bei dem Sam und ich uns ein Zimmer gemietet hatten. Ich parkte meinen Impala und stieg dann aus. Nach Leandra schloss ich ab und steuerte auf unser Zimmer zu. "Hey Sam wach..", rief ich, als ich die Tür öffnete, brach aber ab, da kein Sam da war. Verwirrt sah ich mich um. "Sam?", fragte ich in diee Dunkelheit hinein und dursuchte nun auch das Badezimmer. Aber mein Bruder war nirgends zu finden. Schnell griff ich nach meinem Handy, aber legte wieder auf, als ich es auf dem Bett klingeln hörte. "Komisch", murmelte ich vor mich hin und wandte mich dann zu dem Mädchen um. "Setz dich doch", sagte ich und ließ mich, nachdem ich mir ein Bier aus dem Kühlschrank geholt hatte, auch auf einen Sessel fallen. "Willst du auch was?", fragte ich sie dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:25 pm

ein wenig neugerig folgte ich dem Jungen in das Hotel und sah mich um. Vielleicht konnte ich endlich mal wieder eine Nacht durchschlafen?
Dann betraten sie das Hotelzimmer und Dean schien seinen bruder zu suchen. Abwartend blieb ich im Türrahmen stehen und wartete. Mich ging das ganze nichts an, doch schon bei einem kurzen Blick merkte ich, wie sehr das Zimmer nach dem eines Jägers aussah. Überall waren Bilder und zeitungsartikel festgepint.
"Hm...danke..:" sagte ich und ließ mich endlich einw enig entspannter ine inen Sessel fallen. "Ja,,, ein bier wäre bestimmt nicht schlecht.." fügte ich noch hinzu und sah mich derweil ein wenig wieter um
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:31 pm

Ich stand also wieder auf und ging zum Kühlschrank um ein zweites Bier zu holen, welches ich vor Leandra auf den Tisch abstellte. Immer noch verwirrt machte ich einen Schluck von meinem Bier. Ich war besorgt und überrascht, das mein Bruder nicht hier war, aber es würde sicher nichts ernstes passiert sein. Wahrscheinlich hatte er nur frische Luft gebraucht oder so. Das redete ich mir zumindest ein.
Ich stellte die Flasche vor mir ab und spielte mit dem Etikett der Flasche. Dann sah ich wieder zu dem Mädchen. "Eine Ahnung wo sie sich verstecken? Die Vampire, mein ich", fragte ich Lea dann, da es dann morgen früh einfacher sein würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:35 pm

Ich merkte, dass Dean ein wenig besorgt war und bezog das auf die Abwesenheit seines Bruders. Als mein Bier kam bedankte ich mich mit einem Lächen und nickte kurz. Ich nahm mein Feuzerzeug und mit der Unterseite öffnete ichd as Bier. "Das tut gut..." sagte ich und hatte die Flasche schon halb leer.
Als Dean mich dann fragte, ob ich eine Ahnung hatte, wo das Versteck der Monster war, schüttelte ich den Kopf. "Wie du vielleicht gemerkt hast, sind die ein wenig versessn auf mich. Irgendwie hatte ich meist anderes zu tun, als ihr Versteck zu suchen..." gab ich leicht ironisch mit einem spöttischen Untertn zurück.
"Sorry...ich bin ein wenig überspannt..:" sagte ich schnell, weil ich es nicht böse meinte. Doch das erste Mal seit Tagen schien ich ein wenig entspannen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:45 pm

Ich schnaubte leicht, als ich ihre ironische Antwort hörte. Genau deshalb tu ich mir so einen Schwachsinn wie Beziehungen nicht an, seufzte ich in Gedanken und lehnte mich in meinem Sessel zurück.
Dann stand ich allerdings auf und suchte nach einer Landkarte, was bei dem Saustall hier nicht gerade einfach war aber ich wurde fündig. Mit der Landkarte kam ich dann wieder zurück und breitete diese auf dem Tisch aus. "Hier in der Nähe ist ein Wald mit diversen verlassenen Häusern und Hütten. Die werd ich mir morgen mit Sam ansehen, vielleicht haben sie ja dort irgendwo ihr Versteck", sagte ich und deutete dabei auf der Landkarte mit dem Finger herum. Ich setzte mich wieder auf den Sessel und betrachtete noch etwas die Karte. Das waren echt viele Hütten und Häuser.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:50 pm

Irgendwie mochte ich diesen Dean absolut nicht. Er war so überheblich und selbstfixiert. Niemand war so toll und so geil wie er. Als er eine Landkarte holte, verdrehte ich hinter seinem Rücken gewaltig die Augen, dann seufzte ich udn ließ mich weiter in den Sessel sinken. Ich war im Grunde fix und fertig, würde das aber niemals zugeben.
"Der, der mich verfolgt hat, schnarcht...das hört man Meilen weit..:" sagte ich mit einem Lachen, doch vermutlich würde Dean das wieder als Unsinn abstempeln. Konnte mir auch egal sein, zur Not ging ich einfach wieder. Niemand zwang mich hier zu bleiben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 5:56 pm

Als Leandra meinte, der Vampir der sie verfolgte schnarchte am lautesten, warf ich ihr nur einen Blick zu und sah dann wieder auf die Karte vor mir. Fand sie das etwas witzig? Ich fand das absolut nicht witzig. Vielleicht steht sie ja drauf, verfolgt zu werden. Wahrscheinlich gibt es ihr einen gewissen Kick oder so etwas in der Art, dachte ich mir dann seufzend.
Darauf brauchte ich erstmal eine zweite Flasche Bier und die holte ich mir auch. Dann setzte ich mich wieder auf meinen Platz und starrte Löcher in die Luft.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 6:05 pm

Langsam aber sicher wurde ich müde, was ja auch kein Wunder war. Seit Tagenw ar ich nur auf der Flucht, Nachts wurde ich gejagt. Ich hatte kaum noch eine ruhige Minute gehabt. Dann auch noch dieses Mal sehr knapp dem herzproblem entkommen, da ging an die Nerven.
Sachte sackte mein Kopf immer weiter nach vorne. Die Bierflasche hatte ich, wie immer, schon auf dem Fußboden abgestellt.
Nachdem ich einige wenige Minuten geschlafen habe, begann ich mich im Schlaf zu regen. "Mama...Papa...was ist hier los?" fragte ich mit aufgeregter Stimme. Diese Träume verfolgten mich fast jede Nacht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 6:16 pm

Die Kleine war eingeschlafen und mir wurde schon langweilig. Wenn ich wenigstens Sam zum reden hätte. Schlafen konnte ich sowieso nicht. Ich machte mir viel zu große Sorgen um Sammy. Ich stand auf und holte mir eine Packung meiner Lieblings-Peanut-M&M's und setzte mich dann wieder auf meinen Sessel.
Gelangweilt zappte ich durch die Kanäle und blieb bei meinem Lieblingskanal stehen, welcher das ist, könnt ihr euch sicher denken. Als Lea anfing im Schlaf zu reden, bewarf ich sie mit meinen geliebten M&M's, da ich meine Ruhe beim Fernsehen haben wollte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 6:20 pm

Immer unruhiger wurde ich im Schlaf und die M&M's fühlten sich für mich an, wie Krallen, die mich packen wollten und ich fing an um mich zu schlagen. "Nein...nein...mama...papa...tot...wo bin ich?" fragte ich mit trauriger stimme und schlug wie wild um mich. "Ich will nicht....was wollt ihr? Nein...nicht sterben..:" das war damals, als ich 10 Jahre ca. alt war und verfolgte mich bis jetzt. Doch mein Traum ließ mich auch nicht in die wirklichkeit zurückkommen und ich fing leise an zu wimmern und machte mich auf dem Sessel so klein wie möglich. "Sie finden mich nicht...nein...sie finden mich nicht..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dean Winchester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 6:23 pm

Leandra wurde immer unruhiger und ich konnte mich nun nicht mehr auf meinen Sender konzentrieren. Weiter mit M&M's bewerfen war auch eine schelchte Idee, da diese sonst bald aufgebraucht waren. Ich seufzte leise und lehnte mich mit dem Sessel zurück, sodass ich einen Polster schnappen konnte. Schnell warf ich ihn dem Mädchen ins Gesicht. "Hey, dein Gerede ist echt nervig, ich will fernsehen", meinte ich zu dem Mädchen und stopfte mir eine handvoll M&M's in den Mund, ehe ich mich wieder dem Fernseher zuwandte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sn-your-own-hunt.forumieren.net
Leandra Cházaro

avatar

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   Fr Jan 14, 2011 6:26 pm

erschrocken furh ich mit einem Schrei aus dem Schlaf hoch und sah mich irretiert um. Ich wusste im Moment gerade nicht wo ich war und sah Dean irretiert an. "Fernsehn?" fragte ich leise, ehe langsam die Erinnerungen wiederkamen und ich mich wieder klein auf meinem Sessel zusammenkauerte. Ich wollte nach Hause, hatte aber keins und auch keinen Plan, wo ich sonst hin sollte. "ich...sollte besser gehen..." sagte ich leise und stand dann auf, griff nach meienr Tablettenröhre, um mich zu vergewissern, dass sie noch da war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: auf der Flucht (Dean und Lea)   

Nach oben Nach unten
 
auf der Flucht (Dean und Lea)
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Flucht der Unschuldigen
» Noch Gefühle für Die EX ,aber schon ne Neue!
» Auf der Flucht[Aktualisierung]
» Sozialleistungen für Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht
» Bundesregierung bestätigt: Regelbedarfsstufe 1 für Partnerinnen, wenn der andere Partner noch auf der Flucht ist, ein Beitrag v. Claudius Voigt,GGUA

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Supernatural - Your own hunt :: Nebenplay :: Outplay-
Gehe zu: